Locationcheck Reiterpark Max Habel

Im letzten Jahr  Sommer 2017 durfte ich die Katha und ihre Reitbeteiligung nach Süsel begeleiten. 

Für den ein oder anderen ist Süsel bekannt. Für mich war es der erste Besuch, aber mit Sicherheit auch nicht der letzte, denn die Location, hat den Stempel "sehr gut" für mich bekommen. 

Aber schaut doch selbst. 

Kreative Pause....

Meine kreative Pause ist vorbei. Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2018.

Im letzten Jahr habe ich einige Dinge ausprobiert, die ich in diesem Jahr etwas intensivieren möchte. 

Die Teilnahme an Workshops steht an.

2017 gründeten wir einen kleinen Fotostammtisch, der sich 1 pro Monat zum Klönschnack trifft. 

2017 zogen einige Minis bei mir ein, sodass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. 

 

Was steht an:

 

März:

Workshop 

April:

Frühjahrsvielseitigkeit in Bad Segeberg

April/Mai:

Tagesausflug nach Helgoland mit dem Fotostammtisch

Mai:

Fahrturnier Klappschau  (Kl. S) auf der Heim & Garten 

Fahrturnier in Hörup (Kl. M)

 

 


DIE Minis - H0 Figuren Modellbau

mehr lesen

Der Mai macht alles bunt

Wonnemonat 2016

mehr lesen

Die Eiskönigin

Am 13. + 20.03.16 war es endlich soweit. Ich konnte mich in meinem kleinen Wohnzimmer ausprobieren. Ich habe etwas aufgerüstet. Sowohl in der Lichtsetzung als auch in den Make up`s konnte ich rum experimentieren, dank meinen beiden geduldigen Models. So ein Test Shooting was auf Tfp basiert nimmt viel Zeit in Anspruch. Daher ist es immer wieder sehr hilfreich, eine kompetente Assistentin zur Hilfe zu haben. ;) Großes "Danke schön" an meine Assistenz! 

Um einen kleinen Eindruck zu gewinnen, habe ich den Aufnahmebereich per Handy abgelichtet. 

Ich finde es enorm, welche Ergebnisse man auf kleinsten Raum erzielen kann.

 


mehr lesen

Anna & Franci mit Diego

Die liebe Anna, schenkte mir ihr Vertrauen, Ihr neues Fuchsstütchen  "Franci" ins rechte Licht zu rücken. Diego, ist ihre Reitbeteiligung.

Sie wünschte sich  den "Zauber mit dem schwarzen Hintergrund", so haben wir es besprochen.

Wir konnten Termine und auch Ausweichtermine festlegen. Aufgrund der Wetterlage, war es auch richtig, Ausweichtermine festzulegen.

Am 3. Oktober war es denn soweit. Der Morgen begann  mit einer Nebelwand, aber dennoch haben wir dem Wetter getrotzt und konnten unser Vorhaben umsetzen. Der Nebel verzog sich im Laufe des Vormittags. 

 

"Dass müssen wir noch mal wiederholen", sagt Anna voller Begeisterung, als sie die Ergebnisse sehen konnte. Das tun wir gewiss, wenn das Frühjahr wieder im frischen "grün" erscheint.

 

Aber schaut Euch doch die Ergebisse selber an. "Der Zauber mit dem schwarzen Hintergrund"

 

Sie möchten den Zauber mit dem schwarzen Hintergrund auch erleben?

Dann schreiben Sie mir eine Email unter Anita.Radtke@web.de oder verwenden Sie das Kontaktformular für Ihr Anliegen. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

*Bitte beachten Sie, nur bei korrekter E-Mail Adressangabe, kann eine Rückmeldung erfolgen.*



Sarah & Akido

Wir haben den spätsommer genutzt

"Wir müssen noch ein paar schöne Bilder im Sommer machen, bevor es wieder zu spät ist"!- so die Email der Halterin Sarah.

 

Nach einem  Vorgespräch, was wir geführt haben, hat Sarah  den Wunsch geäußert , dass Sie gerne

"Portraitaufnahmen mit schw. Hintergrund",

"im Gegenlicht" und

"Portraitaufnahmen zur Heideblühte"  hätte.

Gesagt, getan! Wir konnten uns schnell auf 2 Termine einigen.


Worauf versuche ich vor und während des Shootings zu achten? (auch Vorbereitungen nehmen Zeit in Anspruch)

-ich versuche harmonische Hintergründe zu suchen (d.h. keine störenden Elemente im Hintergrund, wie z.B. Häuser, Autos, Zäune, Mauern...)

-warum harmonische Hintergründe ? Ganz einfach, um die Retuschearbeiten so gering wie möglich zu halten.

-ich schaue, nach dem Sonnenverlauf (dieses wird im Vorfeld auch schon durch die Halterin mit abgeklärt)

-die Sonne im Rücken (nicht immer,wenn es gewünscht.)

-Zeit! Ich nehme mir gerne die Zeit, vorher, die Location zu besichtigen.

-Zeit & Ruhe, das A u O! Jedes Tier benötigt seine Zeit vor der Kamera warm zu werden und nicht nur das Tier, auch der Halter.

-der Fotograf hat grundsätzlich in der Zeit zwischen 11 Uhr - 16 Uhr (Sommer,-/Winterzeit) pause. Deshalb rate ich: in den Morgenstunden und in den Abendstunden zu fotografieren.

-Helfer spielen zur Animation auch immer eine wichtige Rolle.

-Sauberkeit des Tieres und der Ausrüstung.

-die Gesundheit & Sicherheit jeden Tieres steht oben an.


 

Es ist immer wieder eine Freude, den beiden zu zu sehen, Akido mit einem sehr freundlichen, neugirigen, lustigen Wesen, der Sarah doch sehr viel Vertrauen schenkt sei es beim Verladen, das freie Stehen (in fremder Umgebung), oder auch die ein oder andere Zirkuslektion.

 

Möchten Sie  den Spätsommer oder auch den Herbst nutzen?

Dann schreiben Sie mir eine Email unter Anita.Radtke@web.de oder verwenden Sie das Kontaktformular für Ihr Anliegen. Ich freue mich von Ihnen zu hören.


 

Der Zauber mit dem schw. Hintergrund (HG)

Der Zauber mit dem schwarzen Hintergrund? Viele Tierhalter wünschen sich diese Bilder mit dem schwarzen Hintergrund.

Aber was steckt wirklich dahinter? 


Ein simples Rezept.


Man benötigt:

-eine Stallgasse oder großes Tor (die nach hinten raus dunkel wird/erscheint) von Vorteil ist hier möglichst wenig störende Elemente 

-eine Lichtequelle von vorne (Sonne/leicht bedeckter Himmel) 

-ggf. wenn vorhanden, ein Hintergrundsystem mit schwarzem Tuch (optional, minimiert die Nachbearbeitung am PC)


Ich bearbeite meine Fotos im Lightroom 4. Die Nacharbeitung des schwarzen Hintergrundes arbeite ich im kostenlosen Programm Gimp nach.



Schmetterlinge im Tierpark Gettorf

die schmetterlinge sind frei

Spontan haben wir uns an einem Sonntag Vormittag entschlossen, uns die Schmetterlingsausstellung im Tierpark Gettorf zu besuchen. Anfangs waren die Schmetterlinge, aufgrund der niedrigen Temperaturen noch etwas verhalten in ihrem Flugverhalten, aber dieses hat sich nach dem aufheizen des Schmetterlingshaus auf Tropenklima bald gelegt. Dann hieß es "Achtung, Schmetterling von LINKS" - oder auch von "RECHTS" .

Wir, dass sind meine Kollegin von Katrin Streiparth Fotografie und ich.

Workshop Mai die DRITTE

Fensterlicht & Lightroom Workshop bei patrick ludolph in hamburg

Der 3. Workshop in diesem Monat.

Denn, der Monat Mai steht im Zeichen des Workshops!

Pfingsten hat es mich dieses mal nach Hamburg verschlagen, um genau zu sein zu Patrick Ludolph - neunzehn72.

2015 steht die Portraitfotografie (Single) bei mir Vordergrund. Es ging in diesem Workshop um das Fensterlicht und die anschließende Bearbeitung in Lightroom. Als Model stellte sich Maria Hennig zur Verfügung. Danke, dass ich einige Fotos zeigen darf.

Einige Ergebnisse möchte ich heute zeigen.

Mai 2015

Workshop "pferdefotografie für einsteiger" by annett mirsberger / tierpfoto

Der Monat Mai steht im Zeichen des Workshops.  Der nächste Workshop stand an, damit die Pferdefotografie nicht zu kurz kommt, ging es in dem heutigen Workshop um die "Pferdefotografie für Einsteiger" (10.05.15). Auch wenn ich schon seit 2012 in der Pferdefotografie unterwegs bin, gibt es immer noch Dinge die man auch in einem Einsteiger Kurs mitnehmen kann, die Herausforderung lag bei diesem Workshop im "Manuellen Modus".

Bereits 2012 habe ich bei Annett Mirsberger an einen Fotokurs teilgenommen, dass spricht ja für sich! 

 

Einige Ergebnisse möchte ich heute zeigen. Vielen Dank an Annett Mirsberger von Tierpfoto.

Mai 2015

Workshop "Available Light" bei Markus Brügge Photography in Lüneburg 


 

"Der Monat Mai steht im Zeichen der Workshops"

 

Nach einem verlängerten Wochenende in der Heimat fand am 03. Mai 2015  in der Hansestadt Lüneburg ein Workshop bei Markus Brügge zum Thema "Available Light" statt. Darauf freute ich mich schon, denn in diesem Jahr wird sich mein Fokus verstärkt auf die "Portraitfotografie" richten.

Ronja de Jesus, Miss Hamburg 2014 stand uns Model.

Wir haben das verfügbare Licht genutzt, sei es draußen auf der Straße gewesen, oder Tunneldurchgänge, die Tiefgarage oder das Fensterlicht (indoor). Einen weiteren Workshop bei Markus Brügge Photography schließe ich nicht aus.

 

Ein paar Ergebnisse des Workshops möchte ich Euch hier gerne zeigen.

Mit freundlicher Genehmigung von Ronja. Vielen Dank, dass ich einige Fotos zeigen darf.